Liebes, verehrtes Publikum,

Endlich! Das "Theater Die Pathologie Bonn" darf wieder für Sie spielen. Vorerst noch nicht in den uns liebgewordenen Räumen, denn diese müssen noch vollends für Sie Corona - fest und sicher gemacht werden.

In der Zuversicht jedoch, daß wir im Herbst einen entspannteren, kreativeren, aber keineswegs weniger achtsameren Umgang mit Covid 19 pflegen können, nehmen wir den regelmäßigen Spielbtrieb in der neuen Saison wieder ab Donnerstag, den 30. September 2021 in unserem Haus wieder auf. Leider müssen die im Institut Français am 12. , 13. , 14. August, 20:00 Uhr geplanten Vorstellungen von "Mademoiselle Molière" von Gérard Savoisien krankheitshalber entfallen. Die Premiere wird voraussichtlich auf Dezember 2021 im Theater die Pathologie verschoben. Die ausgefallenen Vorstellungen im Institut Français werden nachgeholt. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an das Institut, für Unterstützung und Kooperation in Korona Zeiten..

Ein nicht minder herzliches Dankechön an das Kunstmueum Bonn:

25. , 26. , 27. , 28. , 29. August, 20:00 Uhr, "Kunst" von Yasmina Reza im Auditorium des Kunstmuseums Bonn. Kartenvorbestellung über unsere Homepage www.theaterdiepathologie.de.
Karten : 20,00 €,- , / 12,00 €,- ermäßigt
Rückfragen unter der Nummer: 0177 240 16 00 .

Am 05. September nehmen wir an der 15. Bonner Theaternacht teil und spielen nach langer Zeit wieder in unserem Theater unter dem Restaurant Schumann's.

Die am 05.09. um 15:00 Uhr angesetzte Vorstellung von "Mademoiselle Molière" kann aus gegebenen Anlass nicht stattfinden .

Am 05.09. , 17:00 Uhr "NippleJesus von Nick Hornby, mit Steven Reinert, Regie: Johannes Prill .

Am 05.09. , 20:00 Uhr, Premiere von "Kunst" von Yasmina Reza im Theater die Pathologie Bonn.

Mit: Malte Müller, Michael Policnik, Gerd Rustenbeck, Regie: Johannes Prill, Regieassistenz: Svenja van der Hagen.

Reservation für den 05.09.21, 17:00 Uhr / 20:00Uhr: Bonnticket . Rückfragen telefonisch im Restaurant Schumann's: 0228 / 222358 oder Email über unsere Homepage: www.theaterdiepathologie.de.

Der Rest des Monats bis zum 30.September gehört den Wiederaufnahmeproben für die Saison 2021/2022.

Über die jeweiligen Coronaschutzverordnung und Vorschriften halten wir Sie auf dem laufenden.



Logo Neustart Kultur BKM Logo

Spielzeit 2021/2022 Premiere:

Nach dem Roman von E. Heidenreich & B. Schroeder

Alte Liebe

Geplante Wideraufnahme
Mit: Helga Bakowski und Martin Maria Vogel
Die Rechte liegen bei VERLAG DER AUTOREN GmbH & Co. KG Taunusstraße 19, 60329 Frankfurt am Main Tel. 069/238574-20, Fax 069/24277644 E-Mail: theater(at)verlagderautoren.de www.verlagderautoren.

von Franz Kafka

Bericht an eine Akademie

Premiere: geplant für 2022


Regie: Steven Reinert
Mit: Mandy Kieroth

Yasmina Reza

Kunst

Premiere: im Kunstmuseum Bonn, am 25., 26., 27., 28., 29. August 2021 um 20 Uhr (gemäß den Inzidenzwerten)

Regie: Johannes Prill
Malte Müller, Michael Policnik, Gerd Rustenbeck

von Gérard Savoisien

Mademoiselle Molière

Premiere geplant: Dezember 2021
Folgetermine: 13. & 14. August, jeweils 20:00 Uhr (Gemäß geltender Inzidenzwerte)
Regie: Maren Pfeiffer
Mit: Virginie Cointe & Johannes Prill
Die Rechte liegen bei: AHN & SIMROCK Bühnen- und Musikverlag GmbH

Zitat von Ferdinand von Schirach

"Jeder von uns kann zum Mörder werden"

Premiere: geplant 2021

Regelmäßige Lesereihe im Theater die Patholgie

Mit: Ensemble

Übernahmen in die Spielzeit 2021/2022


Alte Liebe von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder

Regie: Helga Bakowski & Martin Maria Vogel
Mit: Helga Bakowski & Martin Maria Vogel
Mehr

Beethoven bei Nacht von Thomas Rau

Regie: Johannes Prill
Mit: Karin Punitzer & Herms Meer
Mehr

Brief einer Unbekannten von Stefan Zweig

Regie: Maren Pfeiffer
Mit: Anne Scherliess
Mehr

Girls & boys von Dennis Kelly

Regie: Maren Pfeiffer
Mit: Anne Scherliess
Mehr

NippleJesus von Nick Hornby

Regie: Johannes Prill
Mit: Steven Reinert
Mehr

Oh, mein Gott von Anat Gov

Regie: Raphael Tabor
Mit: Maren Pfeiffer & Victor Tabor
Mehr

Mary Shelley – Frankensteins Mutter von Anne Scherliess

Regie: Charlotte Schneider
Mit: Maren Pfeiffer & Anne Scherliess
Mehr

Der goldene Topf von E.T.A. Hoffmann

Lesung
Mit: Maren Pfeiffer & Johannes Prill
Mehr

Enigma Emmy Göring – von Werner Fritsch

Szenische Lesung
Geplant für 2022
Mit: Helga Bakowski
Mehr